Menu

Immer mehr Hotels für Gäste mit Behinderungen


Menschen mit Behinderungen verreisen immer häufiger und somit steigt die Nachfrage nach behindertenfreundlichen Hotels auch in Deutschland. Ein Hotel, welches über eine Rollstuhlrampe und Aufzüge verfügt, ist allerdings noch lange nicht behindertenfreundlich. Die Klassifizierung und Einordnung stellt die Hotels dabei vor große Probleme. Auch Reiseführer für behinderte Menschen haben es schwer, Hotels hier richtig zu beschreiben und zu bewerten.

Wann wird ein Hotel als behindertenfreundlich anerkannt?

In der Hotelbranche ist es üblich, Einrichtungen, Qualitätsstandards und andere Hotelfaktoren einfach mit ein paar Wörtern zu beschreiben, auf einer Liste abzuhaken oder durch ein Gütesiegel auszudrücken. Ob ein Hotel für einen Behinderten geeignet ist oder nicht, lässt sich aber nicht so einfach sagen. Ein Rollstuhlfahrer hat andere Anforderungen an sein Hotel, als ein Blinder oder Tauber. Schon an dieser einfachen Feststellung wird klar, dass ein Stichwort wie „behindertenfreundlich“ in der Hotelbeschreibung wenig bis keine Aussagekraft hat. Politiker, Interessenverbände und auch Zeitungen nehmen sich diesem Thema immer wieder einmal an, fordern hier Verbesserungen, haben jedoch auch keine wirklichen Vorschläge, um dieses Problem zu lösen.

Hotelaufenthalt für Behinderte in Deutschland

Im Vergleich mit anderen Ländern haben es Behinderte in Deutschland relativ leicht, ein geeignetes Hotel zu finden. So ist hier nach einer aktuellen Umfrage unter den Hotelbetrieben bereits in jedem neunten Hotel die Barrierefreiheit umgesetzt, die Menschen mit Behinderung einen problemlosen Hotelaufenthalt ermöglichen soll. In zahlreichen Beherbergungsbetrieben sind hier allerdings noch erhebliche Fortschritte nötig, für die die Hotelbetreiber nicht in jedem Fall alleine aufkommen wollen. Insbesondere bauliche Veränderungen an denkmalgeschützten Hotels verursachen erheblichen Finanzaufwand. Menschen mit einer Behinderung bleibt somit nichts anderes übrig, als vor einer Hotelbuchung mit dem Hotel Kontakt aufzunehmen, um so herauszufinden, ob das jeweilige Hotel für sie geeignet ist. Hotels beantworten solche Anfragen gerne und tun normalerweise auch alles, um Menschen mit Behinderungen den Aufenthalt im Hotel so angenehm wie irgend möglich zu machen.